meine.deine.unsere.WELT

Spielleiter*innen in Tirol gesucht!

Du befindest dich in einer theaterpädagogischen oder ähnlichen Ausbildung oder hast so etwas auch schon abgeschlossen bzw. verspürst große Ambitionen als Spielleiter*in tätig zu sein und willst dich in diesem Bereich weiterbilden bzw. ausprobieren?

Das Konzept des .S:I:D:U:N:O.-Spiellabors vereint die Förderung junger Künstler*innen mit dem Anspruch, soziale Theaterarbeit an Orten in ganz Tirol zu leisten. Nach Durchführung des erfolgreichen Theaterprojekts „meine.deine.unsere.WELT, das mit einer Gruppe geflüchteter und einheimischer Jugendlicher realisiert wurde, soll .S:I:D:U:N:O.s theaterpädagogischer Ansatz weiter verbreitet werden. Einerseits geht es um notwendige Kulturarbeit auch außerhalb von Innsbruck, andererseits um die Einbindung neuer Zielgruppen.

Was ist ein SPIELLABOR?

Ein Spiellabor ist ein geschützter Rahmen, in dem sich junge Theaterschaffende an einem eigenen Projekt ausprobieren können und sich dabei kontinuierlich selbst fortbilden. Pro Spiellabor und Ort teilen sich 2 Personen als gleichberechtigte, kreative Partner diese Aufgabe untereinander. Die Spielleiter*innen wählen dabei ihre Zielgruppe und den Ort der Proben selbst. Die Gruppengröße soll zwischen 8 und 20 variieren. Die Spiellabore finden zwischen Februar und Juni 2018 statt. Einmal im Monat am Wochenende treffen sich alle Spielleiter*innen zu einem gemeinsamen Austausch. Weiters werden bei diesen Treffen praktische, theaterpädagogische Methoden gelehrt.

Anforderungen:
– erste Erfahrung in der theaterpädagogischen Arbeit oder Regie bzw. laufende theaterpädagogische Ausbildung oder Schauspielausbildung
– Offenheit für künstlerische Prozesse
– Bereitschaft, sich ganz auf die Zielgruppe einzulassen
– Interesse an der Philosophie und dem Arbeitsansatz von .S:I:D:U:N:O.

BEWERBUNG BITTE UNTER SIDUNO@OUTLOOK.COM BZW. UNTER +43 676 687 19 01



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.